Reiskocher Testsieger

Tipps, Kaufberatung und Tests zu Reiskochern

Tefal RK1011 Reiskocher

Dieser Reiskocher von Tefal fasst 1,8 Liter, was etwa 10 Tassen entspricht. Damit ist er geeignet für eine Familie oder um viel Reis auf einmal zu kochen, den man dann in Portionen einfrieren kann. Das Gerät ist solide und gut verarbeitet. Dank des Glasdeckels weiß man jederzeit, was im Inneren gerade passiert.

Wie die meisten einfachen Reiskocher gibt es auch bei diesem nur einen einzigen Schalter. Nachdem man den Reis gekocht hat, wird er automatisch warmgehalten bis man das Gerät abschaltet. Ein Löffel und ein Messbecher liegen dem Gerät bei.

tefalrk

Der Topf ist herausnehmbar und antihaftbeschichtet zum einfachen Abwaschen. Da der Deckel ebenfalls abnehmbar ist, kann man den Topf samt Deckel herausnehmen, um ihn z.B. im Kühlschrank aufzubewahren.

Mit 750 Watt kann man auch große Mengen Reis zügig kochen. Ein Plus ist der beigelegte Dampfgareinsatz. Hier kann man zum Beispiel Fisch oder Gemüse garen, während man Reis kocht. Dadurch spart man Energie und kann das Gemüse bzw. Fisch fettarm zubereiten.

tefal-rk1011-reiskocher
* 49,99
* Stand: 27.11.2014

Testergebnis: Tefal RK1011 Reiskocher

tefal-rk1011-reiskocher

Handhabung

95/10

    Design

    80/10

      Funktionen

      85/10

        Positiv

        • - Einfach zu bedienen
        • - Dampfgareinsatz

        Negativ

        • - Kein Display oder Timer
        * 49,99
        * Stand: 27.11.2014

        Keine Kommentare

        Comments are closed.